Natur- & Heil-
kräuterschule Sigle
Natur- & Heil-
kräuterschule Sigle
Natur- & Heil-
kräuterschule Sigle
Natur- & Heil-
kräuterschule Sigle
Natur- & Heil-
kräuterschule Sigle
Natur- & Heil-
kräuterschule
 Sigle

Heilkräuterausbildung

Heilkräuterausbildung

Heilkräuterausbildung

Heilkräuter- ausbildung

Heilkräuter- ausbildung


Die Natur- und Heilkräuterschule Sigle befindet sich am südlichen Rand von Bremen in der niedersächsische Gemeinde Weyhe. Die Schülerinnen und Schüler erwartet ein gemütlicher Seminarraum sowie ein Natur- und Heilkräutergarten mit über 150 Heil- und Wildkräuterarten − hier können Pflanzen in ihren unterschiedlichen Vegetationsphasen beobachtet und für die weitere Verarbeitung gesammelt werden.




„Heilkräuter-
  
-
  
ausbildung
  
2024”

Veranstaltungsnummer: VN-24-01

Jedes Ausbildungs-
wochenende widmet sich einem bestimmten Organbereich, dessen Anatomie, Physiologie und mögliche gängige Beschwerdebilder sowie deren unterstützende Begleitung durch Heilkräuter und naturheilkundliche Kräuteranwendungen (z.B. Wickel und Auflagen, Kräuterbäder etc.). Des Weiteren werden immer auch Nebenwirkungen, Kontraindikationen und Wechselwirkungen besprochen sowie die Grenzen der Eigenanwendungen.

Viele Heil- und Wildkräuter finden sich im eignen Heilkräutergarten der Schule direkt am Seminarraum. Dadurch sind viele Pflanzen von der Blattrosette im Frühling über jedes Vegetationsstadium erlebbar und natürlich wird für die Zubereitung von Salben, Tinkturen, Tees und Ölen auch aus dem Garten geerntet.

Jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin bekommt ein umfangreiches Skript und ein Ausbildungslehrbuch. Diese Unterlagen sind im Ausbildungspreis enthalten.

Wichtig: Die Ausbildung berechtigt nicht zur Ausübung der Heilkunde!

Zu jeder Ausbildungseinheit ist Schreibzeug, wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk, ein Korb, eine Schere, ein Messer und Verpflegung mitzubringen.

Hier die Themengebiete im Einzelnen:

  1. WE: 17./18. Februar 2024
    Thema: Einführung in die Heil-
    kräuterkunde
     
  2. WE: 02./03. März 2024
    Thema: Beschwerden der Bewegungs-
    organe
     
  3. WE: 20./21. April 2024
    Thema: Erkrankungen des Nervensystems
     
  4. WE: 25./26. Mai 2024
    Thema: Unterstützung des Herz-Kreislauf Systems
     
  5. WE: 15./16. Juni 2024
    Thema: Frauen- und Männer-
    heilkunde
     
  6. WE: 17./18. August 2024
    Thema: Verdauungs-
    system (Magen, Darm, Leber, Galle und Bauch-
    speicheldrüse)
     
  7. WE: 31. August/01. September 2024
    Thema: Unterstützung des Immunsystems
     
  8. WE: 28./29. September 2024
    Thema: Beschwerden der Haut und Schleimhäute
     
  9. WE: 26./27. Oktober 2024
    Thema: Atemwegs-
    erkrankungen unterstützen (Husten, Schnupfen, Heiserkeit u.v.m.)
     
  10. WE: 16./17. November 2024
    Thema: Niere und Harnwege und Abschluss-
    wochenende
     
Ausbildungszeiten:
    Samstags:   09:30 – 17:30 Uhr
    Sonntags:   09:30 – 15:00 Uhr (150 UE)

Einen Auszug aus den weiteren Ausbildungsinhalten finden Sie nachstehend:

  • Anwendung von Heilkräutern und deren Zubereitungen für die Bewegungsorgane, das Nervensystem, Haut- und Schleimhäute, in der Frauen- und Männerheilkunde, für Niere und Blase, das Herz- & Kreislauf- und Lymphsystem, die Verdauungsorgane, sowie für den Stoffwechsel und das Immunsystem
  • Kennenlernen einheimischer Heilkräuter und ihrer Anwendungsmöglichkeiten Anwendungsmöglichkeiten Anwendungsmöglichkeiten Anwendungsmöglichkeiten Anwendungs-
    möglichkeiten
  • Botanik in Theorie und Praxis (erkennen einheimischer Heilkräuter in der Natur, Arbeiten mit Lupe und Bestimmungsbuch − von der Blattrosette über Blüte und Frucht zur ausgeblühten Pflanze)
  • Pflanzensymbolik & Ethnobotanik
  • Exkurs: die Kräuterkunde der Klöster
  • Heilsame Bäume
  • Exkurs: Begegnungen mit Heilkräutern einmal anders − Pflanzen-
    meditationen und intuitive Pflanzen-
    wahrnehmung
  • Heilkräuter im Kreis der Jahreszeiten − einheimische Kräuterrituale (z.B. zur Sommersonnenwende) Sommersonnenwende) Sommersonnenwende) Sommersonnenwende) Sommer-
    sonnenwende)
  • Einführung in die Pflanzenfamilien und Wirkstoffgruppen
  • Exkurs: Ätherische Öle und ihre Anwendungs-
    möglichkeiten
  • Einführung in die wichtigsten Giftpflanzen und deren Erkennungs-
    merkmale
  • Verarbeitung von Heilkräutern − Herstellung von u.a. Tee, Tinkturen, Kräuterweinen, Salben, Ölauszügen
  • Wildkräuterküche − kulinarische Verarbeitung von Heilkräutern − Kräuterküchenöle, Kräuteressig, Salate, Suppen u.v.m.
  • Einführung in die Themen Wickel- und Auflagen
  • Gesetzliche Grundlagen für das Arbeiten mit Heilkräutern
  • Wirkungen, Nebenwirkungen und Kontraindikationen
  • Besprechen gängiger Phytopharmaka und Heilkräuter-
    produkte
  • Projektarbeiten – Einzelprojekte und in der Gruppe

Ausbildungskosten und Anmeldefristen:

Anmeldung erforderlich, Anmeldeschluss: 09. Februar 2024
(Frühbucherpreis bis 20. Dezember 2023)
(Bei Anmeldung bitte die Veranstaltungsnummer VN-24-01 angeben.)

  • 1980 Euro inkl. MwSt. – Preis gültig bei Buchung ab 21.12.2023 (ohne Anfahrts-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten)
  •  
  • 1860 Euro inkl. MwSt. – Frühbucherpreis gültig bei Buchung bis 20.12.2023 (ohne Anfahrts-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten)
  •  
  • Anzahlung nach schriftlicher Anmeldung: 160,00 Euro - diese werden auf die Ausbildungskosten angerechnet.
  •  
  • In den Kosten sind die Ausbildungs-
    literatur sowie die Materialkosten enthalten.

Veranstaltungsort

  • Natur- und Heilkräuterschule Sigle in Weyhe
  •  
  • Exkursionen zu verschiedenen Orten (selbstständige Anfahrt, keine Übernahme der Anfahrts-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten)



Das detaillierte Kursprogramm erhalten die Teilnehmer*innen am ersten Ausbildungs-
wochenende, es ist unverbindlich und freibleibend. Jahreszeitliche Einflussfaktoren sowie Vegetationsphasen können nicht vorhergesehen werden, so dass sich das Programm entsprechend anpassen kann. Dadurch können sich Seminarteile in der Ausbildung verschieben.






Referenten:

Wolfgang Sigle
Yogalehrer & Kinderyogalehrer (Ausbildung in Deutschland und Indien), Energetiker, Kräuterexperte, Leiter der Gesundheitsschule Sigle und der Natur- und Heilkräuterschule Sigle;

Meike Sigle (Gastdozentin): Heilpraktikerin mit eigener Praxis in Bremen mit den Schwerpunkten Darmgesundheit, Immunologie, Stoffwechselregulation und Stressmedizin. Fachdozentin für Phytotherapie und Aromatherapie seit 2005.











Änderungen vorbehalten

    Impressum | Datenschutz | | Natur- & Heilkräuterschule Sigle | Tel. +49(0)421 - 83 000 561 | info@heilpflanzen-sigle.de

    Impressum | Datenschutz | Natur- & Heilkräuterschule Sigle | Tel. +49(0)421 - 83 000 561 | info@heilpflanzen-sigle.de

                Impressum | Natur- & Heilkräuterschule Sigle | Tel. +49(0)421 - 83 000 561
    Datenschutz | info@heilpflanzen-sigle.de

            Impressum

Datenschutz
| Natur- & Heilkräuterschule Sigle
Tel. +49(0)421 - 83 000 561
info@heilpflanzen-sigle.de

   Impressum

Datenschutz
| Natur- & Heilkräuterschule Sigle
Tel. +49(0)421 - 83 000 561
info@heilpflanzen-sigle.de

Impressum
Datenschutz

Natur- & Heilkräuter-
  schule Sigle
Tel. +49(0)421 - 83 000 561
info@heilpflanzen-sigle.de